Burggeschichte

Ph. van Gulpen
Burg Rode Heute
Eingangstor

1104

Erstmals urkundlich erwähnt


bis 1136

Besitz der Grafen von Saffenberg


1282

König Rudolf von Habsburg gestattet, dass auf Burg Rode Münzen geprägt werden dürfen


1289 bis 1387

Besitz der Herzöge von Brabant


1389 bis 1393

Der jetzige Burgturm wird gebaut


1387 bis 1425

Land und Burg Rode gehören den Herzögen von Burgund; sie werden danach u.a. jährlich an Jülich verpfändet


1544

Kaiser Karl V. kauft Rode zurück. Land und Burg Rode gehören bis 1794 den Habsburgern (zunächst spanische, dann österreichische)


1794 bis 1814

Unter französischer Verwaltung


1814

Burg und Stadt Rode kommen zu Preußen


1913 bis 1978

Burg Rode ist Rathaus von Herzogenrath


1977

Gründungsversammlung des Vereins Burg Rode Herzogenrath e.V.


1982

Burg Rode wird dem Verein Burg Rode Herzogenrath e.V. übertragen / 1. Burgfest


2007

Der Verein Burg Rode Herzogenrath e.V. feiert sein 30-jähriges Bestehen


2008

Neugestaltung des Burgumfelds und Installation der neuen Burgbeleuchtung


2011

30. Burgfest


2012

35 Jahre Verein Burg Rode Herzogenrath e.V. / 30 Jahre Burgfest

Heiraten in der Burg
Heiraten in der Burg
Anfahrt
So finden Sie uns
Burgcafé
Das Burgcafé
Bewerbung
Bewerbung
Mieten Sie Burg Rode
Mieten Sie die Burg!

Veranstaltungen

Dez
1

19:00 01.12.2017 - 20:00 23.12.2017

Dez
15

17:00 15.12.2017 - 20:00 17.12.2017

Dez
31

31.12.2017 19:00 - 20:00

Jan
1

01.01.2018 15:30 - 17:30

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!

*

*

Pflichtfelder

Förderer

Burg Rode Herzogenrath e.V. wird unterstützt von