Termin

Titel:
01.05.2019: Salonorchester Da Capo
Kalender:
Datum:
01.05.2019 15:30 - 17:30
Ort:
Kopieren:

Beschreibung

Salonorchester Da Capo

Einen stimmungsvollen Nachmittag dürfen die Zuhörer am 1. Mai auf Burg Rode erwarten. Das Salonorchester Da Capo ist seit Jahren ein Garant für die erstklassige Interpretation der Salonmusik der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts. Mit einem äußerst reichhaltigen Repertoire, welches teilweise aus originalen und teilweise eigenen Arrangements weltberühmter Melodien besteht, zaubert Da Capo das Flair der Salons der 20er bis 50er Jahre in die Konzerthäuser. Seit der Gründung im Jahr 1985 hat sich das Orchester einen internationalen Ruf aufgebaut, bei vielen Radiostationen waren sie zu Gast und begleiteten u.a. Marco Bakker, Ernst Daniel Smid sowie die belgische Sopranistin Katrien Gallez auf ihren Tourneen. Aus 7 Berufsmusikern, alle durchliefen ihre Ausbildung am Maastrichter Konservatorium, besteht Da Capo: Nadia Frissen (1. Geige), Marieke Keser (2. Geige), Christianne van Gelder (Piccolo-/Querflöte), Alex Geller (Cello), Constant Notten (Piano), Jan Knooren (Kontrabass), Paul Jussen (Schlagzeug). Teilweise sind sie heute selber Dozenten an Konservatorien oder spielen in großen Orchestern wie z.B. dem berühmten philharmonischen Orchester von Radio Hilversum.

Im Dezember 2018 machte uns die traurige Nachricht fassungslos, dass Ernest Frissen urplötzlich verstorben ist. Das Konzert am 1. Mai ist eine Reminiszenz an den großen Ernest Frissen, seine Tochter Nadia hat seinen Platz bei Da Capo eingenommen.

Da Capo haben auch in diesem Jahr Gäste eingeladen: Sef Thissen (Bariton) und Raphael Gisbertz (Violine)

Vita Sef Thissen:

Als Sohn einer Unternehmerfamilie war der Einstieg in das Familienunternehmen selbstverständlich und ausgemachte Sache. Doch Sef fühlte sich in dieser Rolle nicht wohl und verabschiedete sich nach fünfzehn Jahren (die letzten sieben Jahre davon als Direktor) aus dem Unternehmen. Er entschied sich für eine Karriere in der Musik, der schon immer seine Liebe galt. Als Autodidakt sprang er ins kalte Wasser und sein Talent wurde von Han Kooreneef entdeckt. Han Koorenneef produzierte dann auch das erste Album mit Jef “L’amore Vincera”, auf dem er die eigens für ihn geschriebenen Werke einsang, begleitet vom The City of Prague Phillharmonic Orchestra & Choir.

Nach der Veröffentlichung seines Debütalbums im Royal Concertgebouw in Amsterdam begann Sef seine Ausbildung beim großen Opernbariton John Bröcheler, der von Jef’s Können absolut begeistert war und immer noch ist! Auch bei der renommierten Gesangspädagogin Gemma Visser in Eijsden ging Jef in die Lehre. Er besuchte Meisterkurse bei Ed Spanjaard (Mozart und Wagner Repertoire) und Rudolf Jansen (Interpretation von Gesangskunst). Neben seinen eigenen Viva Classic Live-Konzerten trat Sef unter anderem mit der Koninklijke Militaire Kapel / JWF, l'Orchestra Particolare, The New Symphonics, Metropole Orkest, Philharmonie Zuidnederland, Wiener Kammersymphonie auf und sang kürzlich das Eröffnungskonzert der Oper in Samsun (Türkei) unter der Leitung von Maestro Antonio Pirolli.

 


Vita Raphael Gisbertz:

Raphael Gisbertz ist 10 Jahre alt und war ein Schüler von Ernest Frissen. Er gewann 2016 beim 3. Alfred-Csammer-Violinwettbewerb den altersgruppenübergreifenden Peter-Sesterhenn-Preis für die beste Interpretation eines Werkes aus Barock oder Klassik, sowie den ersten Preis in seiner Altersgruppe.  Bereits zuvor hatte er sich bei „Jugend musiziert“ und den Auswahlspielen des DTKV  Köln/Aachen jeweils den ersten Preis mit Höchstpunktzahl  erspielt. Im Sommer 2017 trat er unter der Leitung von Mihkel Kütson (Generalmusikdirektor beim Theater Krefeld und Mönchengladbach) als Preisträger des Wettbewerbs „Bühne frei“ erstmals als Solist gemeinsam mit den Niederrheinischen Symphonikern auf.

 

 

Beginn: 15:30 Uhr, Einlass: 15:00 Uhr
Eintritt: 15,00 Euro bei freier Platzwahl

Karten im Vorverkauf an der Infothek im Herzogenrather Rathaus, bei den Buchhandlungen Katterbach in Herzogenrath und Kohlscheid.
In Kerkrade erhalten Sie Eintrittskarten bei Buck Office und bei Boekhandel Deurenberg.

 

Heiraten in der Burg
Heiraten in der Burg
Anfahrt
So finden Sie uns
Burgcafé
Das Burgcafé
Bewerbung
Bewerbung
Mieten Sie Burg Rode
Mieten Sie die Burg!

Veranstaltungen

Mär
24

24.03.2019 15:30 - 17:30

Mai
1

01.05.2019 15:30 - 17:30

Jun
2

02.06.2019 11:00 - 18:00

Jul
20

20.07.2019 15:00 - 21:00

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter! Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz!

*

*

Pflichtfelder

Förderer

Burg Rode Herzogenrath e.V. wird unterstützt von
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok